Die Resultate

Zum diesjährigen AIT-Award wurden insgesamt 810 Arbeiten aus 35 Ländern eingereicht, die in acht verschiedenen Kategorien: Wohnen, Hotel/Gastronomie, Retail/Messe, Büro/Verwaltung, Gesundheit/Pflege, Sport/Freizeit, Öffentliche Bauten/Bildung, Industrie/Gewerbe und erstmals mit den zwei Sonderkategorien Affordable Living und Newcomer miteinander konkurrierten.

Eine hochkarätig besetzte Jury wählte am 12. Februar 2016 in der St. Katharinen Kirche in Hamburg, in den ersten zwei Rundgängen die 10 bis 15 besten Projekte in jeder Kategorie aus. In der dritten Runde wurden diese Einreichungen erneut diskutiert und schließlich festgelegt, welche mit Preisen oder Auszeichnungen gekürt werden sollten.

Die Preisträger kommen in diesem Jahr u.a. aus Frankreich, Deutschland, Litauen, Österreich, Schweiz, Italien und den Niederlanden.

Die Preisverleihung

Die Platzierungen werden am 16. März 2016 um 16:30 Uhr von den Juroren und der Redaktion der AIT im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Anwesenheit der nominierten Architekturbüros während der Light + Building in Frankfurt am Main bekannt gegeben.

WANN                   16. März 2016, 16:30 Uhr

WO                        Messegelände Frankfurt am Main, Light+Building
                              Festsaal Panorama im Forum

PROGRAMM

16:30 Uhr              Einlass
17:00 Uhr              Begrüssung
                             Iris Jeglitza-Moshage, Senior Vice President / Mitglied der                              Geschäftsleitung Messe Frankfurt Exhibition GmbH
                             Petra Stephan, Chefredakteurin AIT


Festrede               Jan Störmer, Störmer Murphy and Partners GbR
                             Titus Bernhard, Titus Bernhard Architekten

                             mit anschließender Verleihung AIT-Award 2016        

18:00 Uhr              Get together

Moderation Kristina Bacht, Verlagsleiterin GKT

ANMELDUNG         per Fax: +49 (0)40 7070 898-20
                            per E-Mail: ait-award@ait-online.de

Am 16. März 2016 haben alle Gäste der Preisverleihung des AIT Awards 2016 freien Eintritt zur Messe Light+Building. Eine Eintrittskarte inklusive RMV Ticket erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail als Gutscheincode.

Die Ausstellung

Während der Messe Light+Building in Frankfurt am Main vom 13. März bis 18. März 2016 werden die prämierten Arbeiten auf den Sonderflächen der AIT in Halle 1.1, E51 ausgestellt. Im Anschluss daran werden die Siegerprojekte des AIT Awards 2016 in den AIT-ArchitekturSalons gezeigt und in dem AIT-Dialog veröffentlicht.

Anmeldung zur Preisverleihung

Die Teilnehmerzahl ist auf 300 Personen begrenzt.

Anmeldung per Fax: +49 (0)40 7070898 - 20 oder ait-award@ait-online.de

Download Einladung / Anmeldeformular